Vom 24. – 26. Oktober veranstaltete die Malteserjugend auf Diözesanebene mit deutlich über 60 Teilnehmern ein superstarkes Wochenende. Auf einer 2-Sterne Club-Anlage direkt am Rursee lernten wir coole Maltis aus Nettetal, Willich, Baesweiler und Grefrath kennen und hatten so richtig fett Spaß zusammen.

Der erste Blick aus dem Zimmer unserer Suite ließ auch schon viel erwarten.

SONY DSC

 

Nachdem alle ihre Zimmer bezogen hatten und jeder seinen eigenen Clubausweis in Händen hielt, begrüßten uns Konstanze und Vinci mit sommerlichen Rhythmen. Es riss uns sofort von den Stühlen!

SONY DSC SONY DSC


Während wir uns draußen amüsierten, lief die Hotelküche schon auf Hochtouren.

SONY DSC

Nach dem Dinner ging es für die Partylöwen in den Clubräumen mit lustigen Spielen weiter.

SONY DSC

Alternativ gab es die Möglichkeit im Wellness-Bereich sich verwöhnen zu lassen und langsam von dem Stress der Woche runter zu kommen. Bei chilliger Musik gab es eine Geschichte und für den Teint eine Gesichtsmaske.

SONY DSC

SONY DSC

Der nächste Tag startete mit Aktion pur. Mit einem Ghettoblaster auf der Schulter ging Christian von Zimmer zu Zimmer und weckte den ganzen Club. Um aber so richtig fit in den frühen Tag zu starten hilft nur Frühsport direkt nach dem Aufstehen.

SONY DSC

SONY DSC

Danach waren alle richtig wach, um das Frühstücksbuffet zu erobern.

SONY DSC

Gut gestärkt starteten wir in die Clubolympiade. In insgesamt 8 Teams mussten trickreiche Aufgaben bewältigt werden. Nur mit viel Einsatz kommt man auf das Siegertreppchen.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Im Rahmen des festlichen Abendprogramms wurden dann die geschicklichsten Kämpfer geehrt. Wassenberg ist stolz darauf mit Jordis und Armin den längsten und  kürzesten Teamplayer der Siegesmannschaft stellen zu dürfen!

SONY DSC

Nach so viel Clubaktion muss man sich erst einmal für den Abend frisch machen und angemessen aufstylen. Alle warfen sich in Schale.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Für die Mädels wurde eigens ein Frisör eingeflogen.

SONY DSC

SONY DSC

Bei so vielen hübschen Mädels fahren natürlich auch die Jungs ganz cool auf.

SONY DSC

Casino Royal, live und in Farbe!

SONY DSC

Wirklich alle wollen über den roten Teppich in das Blitzlichtgewitter. Doch in das Casino kommt man nicht so einfach rein. Ein feiner Zwirn alleine reicht nicht aus. Der Abend ist exklusiv für Clubmitglieder und ohne Clubkarte kommt keiner an den Türstehern vorbei.

SONY DSC

Aber nicht nur der Türsteher ist eine düstere Gestalt. Auch die anderen Casinobetreiber sind nicht vertrauenserweckend. Für die geht es nur ums Geschäft und das ist kein Spaß!

SONY DSC

Trotzdem, vor der Tür wartet eine lange Schlange auf den Einlass…

SONY DSC

… um per Handschlag auf dem roten Teppich begrüßt zu werden,….

SONY DSC

den edlen Cocktail zu genießen ….

SONY DSC

…. und danach nach Herzenslust zu zocken! Die Jettons flogen nur so über die Tische.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Alle gingen steinreich aus dem Abend. Luca und Lulu konnten sogar noch den Hauptpreis für die schönste Abendgarderobe in Händen halten.

SONY DSC

Und wieder viel zu schnell war dieses erlebnisreiche Wochenende vorbei. Grund genug in einem Wortgottesdienst noch dafür zu danken, dass wir hier mit dabei sein durften.

SONY DSC

Danach hieß es endgültig Abschied nehmen.

SONY DSC

Bei der nächsten Aktion des DJFK ist Wassenberg wieder mit dabei! Vielen Dank an die Orga. Es hat allen richtig gut gefallen.